Der PaperOffice Insider Newsletter
Der PaperOffice Insider Newsletter
Wir möchten Freunde werden

Höchstmögliche Rabattangebote

Exklusive Insidernews

Kostenlose Bonus-Upgrades

Höchstmögliche Rabattangebote

Exklusive Insidernews

Kostenlose Bonus-Upgrades

Freundschafts-Vertrauen-Ehrenwort
Wir werden Ihre Emailadresse niemals an andere weitergeben und jede Email beinhaltet einen Link für die 1-Click-Abmeldung.

Digitalisierung ist kein Luxus mehr, sondern ein must-have


Digitalisierung oder und digitale Transformation ist die Voraussetzung für Effizienz und den Erfolg. Die Notwendigkeit der Digitalisierung ist mittlerweile kein optionaler Luxus mehr, sondern ein Muss um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.

Profi-Tipp

Medizinische Akten in bestehender Papierform, wie z.B. Arztbriefe, Befunde, Endoskopie Bilder, Protokolle und weitere Unterlagen werden dank der Digitalisierung durch elektronische Dokumente ersetzt und optimieren so alle Arbeitsprozesse auf ein Maximum.

PaperOffice ermöglicht nicht nur die Dokumentenverwaltung, sondern ermöglicht ebenfalls den sofortigen Zugriff auf aktuelle und genaue Patientendaten.

Digitalisierung im Gesundheitswesen und Praxen

Der technische Wandel macht auch vor der Gesundheitswirtschaft nicht halt – zum Wohl der Patienten und der Ärzte. Doch trotz dieses Fortschritts nutzen noch viele Praxen, Gesundheitsdienstleister, Ärzte noch veraltete Systeme, um ihre dokumentenintensiven Prozesse in Verwaltung, Finanz- oder Personalwesen zu managen.

Im Bereich des Gesundheitssektors haben Sie jede Menge wichtiger Unterlagen zu verwalten: Befunde, Arztbriefe, Patientendaten, Bilder und Protokolle, etc.

Daher sind Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen und andere Gesundheitsdienstleister diejenigen, die maßgeblich vom Einsatz einer geeigneten Dokumentenmanagement Software profitieren.

Notebook mit PaperOffice steht auf aufgeräumtem Tisch
Digitalisierung hat positive Auswirkungen auf die Umwelt und viele weiteren Vorteile

All diese Unterlagen müssen digitalisiert werden, falls Sie in Papierform eintreffen, benötigen eine strukturierte Ablage, Aufgaben- und Workflowzuweisung und müssen auf Abruf sofort zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus wird jedes Dokument nach seiner Art klassifiziert und kann Patienten zugeordnet werden, darauf können Sie dann geräteunabhängig sogar mobil zugreifen. So haben Sie alle Informationen und Dokumente über alle Patienten, Befunde, Protokolle usw. übersichtlich an einem Ort, und zwar Ihrer Datenbank.

Dabei ist es ganz wichtig, dass wichtige Fristen eingehalten und rechtliche Maßnahmen zur Aufbewahrung von Dokumenten getroffen werden.

So, um viele bestehende administrative Probleme im Gesundheitswesen zu lösen, sollte das Dokumentenmanagement System PaperOffice implementiert werden.

Die Herausforderung

Die Krankenakte aus Papier, die von der oder dem MTA dem oder der Ärztin im Behandlungszimmer bereitgelegt wird, besitzt nach wie vor einen guten Ruf.

Nicht weniger Mediziner schwören noch heute darauf.

Doch sind auf Papier getippte Informationen zum gesundheitlichen Zustand eines Patienten wirklich vorteilhaft?

Verfechter der klassischen Krankenakte verteidigen diese vor allem mit dem Argument, dass die darauf befindlichen Informationen nicht zufällig gelöscht oder geändert werden können.

Das kann bei einem DMS Medizin wie PaperOffice aufgrund der revisionssicheren Dokumentspeicherung nicht passieren. Alle Dokumente sind sicher vor Manipulationen und Zugriffen unberechtigter Personen.
PaperOffice Mitarbeiterin hält sich die Hände über den Kopf
Papierloses Büro kann viele Vorteile für Ihr Unternehmen bringen

Der tatsächliche Grund für die Ablehnung digitaler Prozesse in manchen Bereichen des Gesundheitswesens liegt oft vielmehr darin, dass der Wille und die Zeit fehlen, aber auch die Kosten gescheut werden, die eine Digitalisierung mit sich bringen.

An der Digitalisierung im Gesundheitswesen geht kein Weg vorbei

Die für manche Fachleute aus dem Gesundheitswesen scheinbar bittere Pille der Digitalisierung lässt sich mit der richtigen Software deutlich versüßen, aber vermeiden lässt sie sich nicht.

Der Hauptgrund dafür ist die Einführung der elektronischen Gesundheitsakte für Kassenpatienten am 1. Januar 2021.

Seit diesem Datum haben Kassenpatienten Anspruch darauf, dass die sie behandelnden Mediziner alle Werte, die Art der Behandlung und auch verordnete oder verabreichte Medikamente in die, abgekürzt eGA genannte, digitale Akte eintragen.

Krankenschwester spricht mit einer Patientin
Sicherheit und Vertrauen für Ihre Patienten

Die Lösung: Bewährtes Know-How

Ist es da nicht sinnvoll, gleich eine Verwaltungssoftware in der Praxis zu nutzen, die nicht nur allen Ansprüchen genügt, sondern zudem leicht erlernbar und kostengünstig ist?

PaperOffice DMS ist die praxisbewährte Komplettlösung für digitales Arbeiten und mit über 20 Jahre Markterfahrung einer der ersten DMS Pioniere.

Inhalt

Wie PaperOffice digitale Prozesse im Medizinbereich verbessert

Das Dokumentenmanagement System PaperOffice DMS Medizin bringt Organisation und Datenschutz unter eine Haube.

Innovative Systeme wie dieses bieten optimierte Such- und Abrufwerkzeuge, die die Reaktionszeit verringern und gewährleisten, dass die Dokumente niemals verloren gehen können, womit Kunden immer zufrieden sind.

Zusätzlich bedeutet der Gebrauch digitaler Dokumentation auch, dass weniger Lagerungsplatz für Aufzeichnungen gebraucht wird und Bürokosten. Krankenhäuser, Kliniken und Gesundheitsversorgungsunternehmen können Ihre Papierdokumentation Scannen und digitale Kopien in einem sicheren, strukturierten System speichern und organisieren können.

Dank der Implementierung von PaperOffice kann sich das Personal wieder auf die Patientenversorgung konzentrieren.

Ärztin mit Kind und Ultraschall
Digitales Arbeiten = Mehr Zeit für Patienten

PaperOffice DMS vereint alle notwendigen wie ebenso hilfreichen Tools zur Datenverwaltung unter einem Dach, zum Beispiel in einer Gemeinschaftspraxis:

So ermöglicht PaperOffice DMS je nach Softwareversion den Zugang auf fast beliebig vielen Bildschirmarbeitsplätzen (bis zu 800). Für jeden medizinischen Fachbereich lassen sich eigene Datenbanken anlegen, die natürlich passwortgeschützt sind.

Digitalisierung mit PaperOffice bringt immense Vorteile

Nehmen Sie z.B. folgende Beispiele:

Missbrauch minimieren
Die Scanfunktion von PaperOffice erlaubt die bildliche Erfassung der Gesundheitskarte mit Passbild, wodurch Kartenmissbrauch verhindert wird. Der Missbrauch der Gesundheitskarte ist nicht nur eine Kostenfrage. Die vielleicht schon bestehenden Daten können zu einer Fehlbehandlung der Person führen.

Echtzeitzugriff auf Patientendaten
Mittels der Workflow-Funktion können von der Rezeption aus jede Krankenakte dem/der jeweils behandelnden Mediziner/in die vorliegenden Daten direkt an den Rechner im Behandlungszimmer gesendet werden.

Personalfehler vermeiden
Über die integrierte Datenbankverwaltung mittels KI können personalisierte Vorlagen erstellt werden, in die bestimmte zuvor ausgewählte Daten automatisiert eingetragen werden. Das kann bei statistischen Auswertungen ebenso hilfreich sein wie bei der Übermittlung von Daten an die elektronische Gesundheitsakte.

Chefarzt erklärt einer Schwester das digitale Arbeiten mit PaperOffice
PaperOffice eliminiert Arbeit und Stress

FAQs

Zum Abschluss beantworten wir noch ein paar häufige Fragen zum Thema "Digitalisierung im Gesundheitswesen":

Wie kann das Personal auf PaperOffice zugreifen?

Aufgrund der dezentralen und modernen Programmarchitektur kann PaperOffice auf nahezu jedem Gerät verwendet werden - vom klassischen PC über Smartphone / Tablet bis hin zu Fernsehern.

Thema Datenschutz: Wo werden alle Dokumente gespeichert?

PaperOffice wird alle Dokumente hochgradig verschlüsselt bei Ihnen im Haus speichern, ist so z.B. immun gegen Datendiebstahl und übertrifft alle Anforderungen an DSGVO und GOBD.
Fehler vermeiden: Speichern Sie die Daten NIEMALS in einer fremden Cloud!

Kann PaperOffice exakt auf Vorgaben angepasst werden?

Ja, PaperOffice kann zu 100% an den Einsatzzweck angepasst werden um eine nahtlose Integration in bestehende Abläufe und System zu gewährleisten. Selbst die Programmoberfläche kann vollständig designed und frei angepasst werden.

Fazit

PaperOffice DMS unterstützt das medizinische Personal in Arztpraxen und Kliniken ebenso wie in Apotheken und bietet entsprechende Schnittstellen zu weiterer Software, etwa zu digitalen Bibliotheken für medizinische Literatur. Dabei ist die Software leicht erlernbar und lässt sich problemlos in den Praxisalltag integrieren, ohne Abwesenheiten für Schulungszwecke zu verursachen.

PaperOffice DMS empfiehlt dazu die Verwendung eines NAS (netzwerkgestützter Datenspeicher) mit Backup-Funktion, damit weder wichtige Patientendaten verloren gehen, noch diese in den Clouds von Drittanbietern ausspioniert werden.

Letztlich besticht PaperOffice DMS durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und immenses Know-How durch über 20 Jahre Praxiserfahrung.

Das sagen unsere Kunden

Fallstudie

Digitalisierung in der Zahntechnik-Industrie – Erfolgreiches Dokumentenmanagement für die Dentalbranche

„Beim Jahresabschluss und den Inventuren zur günstigsten Einkaufspreisermittlung für jeden einzelnen Artikel superschnell Chronologische Ergebnisse zu bekommen. Was vorher viele Tage gedauert hat, geht jetzt in Stunden zu erledigen!“

Lars-R. Ludewig
Inhaber und Geschäftsführer ViaCreative Zahntechnik GmbH

PaperOffice ist ein professionelles Produkt / Lösung / Ökosystem, welches sich primär an gewerbliche Benutzer mit mehr als 3 bis 80 Arbeitsplätzen richtet.
PaperOffice kann problemlos auch privat und mit weniger Arbeitsplätzen eingesetzt werden, wenn es Ihrer Preis-Leistung-Bewertung entspricht. Um PaperOffice auf mehr als 80 Arbeitsplätzen zu verwenden sollte PaperOffice CUSTOM eingesetzt werden. Wir empfehlen, insbesondere für einen professionellen Einsatz, PaperOffice PLUS immer aktiv zu halten, was mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Aufgrund der externen Einflüsse, wie Windows-Updates, Updates anderer installierter Software, welche Systemkomponenten ändern, etc. wird ohne aktiven PaperOffice PLUS keine Garantie für eine einwandfreie Funktion übernommen. Jede PaperOffice Lizenz beinhaltet PaperOffice PLUS für 6 Monate, diese wird nicht automatisch durch PaperOffice verlängert und kann, optional, nach Ablauf dazugebucht werden. Alle im PaperOffice Onlineshop erworbene Lizenzen verfügen über eine 30-Tage Rückgaberecht, d.h. Sie können jederzeit vom Kauf zurücktreten solange noch keine Zahlung erfolgt ist und die Lizenz somit aktiviert wurde sowie noch keine Dienstleistungen in Anspruch genommen wurden. Zeitkontingente für Beratung, Präsentation und Support ohne aktiven PaperOffice PLUS sind zeitlich begrenzt und werden durch das PaperOffice Team individuell und aus Erfahrung entschieden.
PaperOffice liefert Online-Lizenzbestellungen risikolos per PayPal.
© Copyright 2002-2022 PaperOffice Limited Europe, All rights reserved
PaperOffice®, PaperOffice Paperless Office®, PaperOffice Digital Office® and the PaperOffice logo are registered trademarks of PaperOffice Limited Europe in Europe and/or other countries